Zum Hauptinhalt springen

technik.mensch.leidenschaft

 „Die Arbeit bei Mixed Mode ist sehr vielseitig, da ich die verschiedensten Themen bearbeite und dadurch auch zahlreiche Sprachen und Toolings verwenden kann.“

Helko, Softwareentwickler

Der Mensch steht bei uns im Mittelpunkt

Das Einbringen von eigenen Ideen unterstützt die Weiterentwicklung der eigenen Interessen.

Durch regelmäßige Gespräche zwischen Vorgesetzen und Mitarbeitern identifizieren wir die Talente eines jeden Mitarbeiters und fördern sie durch individuelle Weiterentwicklungspläne.

Unsere flachen Strukturen ermöglichen schnelle Entscheidungen. Jeder Mitarbeiter übernimmt Verantwortung und gestaltet das dynamische Umfeld und den Erfolg der Firma aktiv mit.

Mixed Mode ist in 4 Kompetenzbereichen tätig. Hinter der Technik stehen Menschen, die wir Ihnen gerne vorstellen wollen. 

Embedded Engineering

Thomas Schüler ist seit Gründung von Mixed Mode mit an Bord. Nach langjähriger Erfahrung als Entwickler hat er 2002 die Projekt- und Bereichsleitung übernommen und arbeitet auch unter anderem an verschiedenen Forschungs- und Förderprojekten mit.

"Wir setzen auf Nachhaltigkeit: Unsere Kollegen bündeln ihr Wissen und geben es untereinander weiter. Wir bieten ihnen viele Möglichkeiten, sich zu engagieren und weiterzubilden. Viele haben uns entdeckt, weil wir Fachartikel veröffentlichen. Wer Interesse hat, kann auch Expert Sessions vor Kunden halten oder sog. TechTalks im Kollegenkreis durchführen."


Software Test & Quality

Thomas Müller ist über die Projektarbeit bei Mixed Mode 2007 eingestiegen und hat mit der Zeit mehr organisatorische und Management-Aufgaben übernommen, bis er schließlich 2011 Bereichsleiter wurde. 

"Unsere Kollegen haben die Möglichkeit, in verschiedenen Projekten das komplette V-Modell kennenzulernen. Durch wechselnde Themen, Technologien und Aufgaben bleibt die Arbeit immer spannend. Jeder Vorgesetzte kennt seinen Mitarbeiter persönlich und fragt immer wieder nach, wie es im Projekt läuft und wie es ihm gefällt – das Betriebsklima und Miteinander ist bei Mixed Mode sehr familiär."


Embedded Linux

Wolfram Gettert ist unser Linux Spezialist. In seinem ersten Projekt bei Mixed Mode hat er ein CAN-Testsystem unter Linux entwickelt. Nach verschiedenen Projekten, angefangen bei Prototypendemonstratoren bis hin zu Testmanagementtools, übernahm er 2011 die Teamleitung für den Schwerpunkt Embedded Linux. 


Application Engineering

Tobias Russ hat bereits als Werkstudent angefangen und seine Diplomarbeit bei Mixed Mode geschrieben. Zuerst entwickelte er Kundenapplikationen auf FPGA-Plattformen und führte Beratungsprojekte durch. Seit 2013 ist er Teamleiter für die Applikationssoftware-Entwicklung. Sein Aufgabenschwerpunkt liegt auf Microsoftapplikationen, Qt und mobilen Technologien.


„Mixed Mode bietet mir die Möglichkeit, in zahlreichen Branchen zu arbeiten und dabei spannende Themen von der GUI bis zum Device umzusetzen.“

Tobias, Softwareentwickler

Wir stehen auf Technik

Wir nehmen die Ideen und Anregungen unserer Mitarbeiter ernst.
Wir bündeln unser Know-how und Wissen und fördern den fachlichen Austausch untereinander.
Unsere Experten beraten und unterstützen unsere Projekte bei speziellen Fachthemen.
Wir geben jedem Mitarbeiter - vom Berufseinsteiger bis zum Professional - die Möglichkeit, Know-how zu erweitern und zu vertiefen.

Was bewegt junge Kollegen, nach ihrem Studium zu Mixed Mode zu kommen?

Denis hat seine Bachelor- und seine Masterarbeit bei uns gemacht und war so begeistert, dass er das Angebot einer Festanstellung bei Mixed Mode angenommen hat.


Denis, was war ausschlaggebend dafür, dass du jetzt bei Mixed Mode arbeitest?

Die coolen Bachelor- und Masterthemen haben mich angesprochen und ich konnte sagen was ich machen wollte. Dann habe ich mit meinem Betreuer das Thema konkretisiert und mit ihm gemeinsam entwickelt. Bei Mixed Mode wurde ich während meines Studiums bestens betreut und das Angebot einer Festanstellung habe ich gerne angenommen, da auch das Gehalt gepasst hat.

Was gefällt dir bei Mixed Mode?

Hier stimmt das Arbeitsklima. Ob Werkstudent oder Geschäftsführer – alle sind auf einer Augenhöhe. Die Vorstellung beim Kunden habe ich gemeinsam mit meinem Vorgesetzten gemacht. Das bietet mir Sicherheit und nimmt die Aufregung.

Die Weihnachtsfeier ist ein absolutes Highlight, bei der man merkt, dass man als Mitarbeiter wichtig ist.

„Durch den Ausbau der Talente fördern wir die speziellen Fähigkeiten jeden Mitarbeiters individuell mittels Seminare, Schulungen und persönlicher Weiterbildung.“

Wir machen unseren Job mit Leidenschaft

Uns verbindet die Leidenschaft zu unserem Beruf, zu neuen Technologien und zu spannenden Projekten.

Uns treibt an, besser als andere zu sein. Um das zu erreichen, setzen wir auf die Leidenschaft unserer Mitarbeiter. Sie dürfen und sollen ihre Ideen in Gespräche mit Kollegen und Vorgesetzten einbringen. So ist jeder Mitarbeiter ein aktiver Teil des Erfolges von Mixed Mode.

Jeder bringt sich ein - bei Entwicklungsprojekten, Zertifizierungen und Weiterbildungskursen oder der Vorbereitung und Präsentation von technischen Vorträgen. Auch das Schreiben von Fachartikeln und die Betreuung von Abschlussarbeitern inkl. Mentoring ermöglichen jedem Mitarbeiter eine individuelle Entwicklung.

loader-gif