Neues M2Control-Update!

21.04.2015

/ Mixed Mode / Tech

Bei dem M2Control von Mixed Mode handelt es sich um einen flexiblen Entwicklungs- und Technologiedemonstrator für unterschiedlichste Applikationen. Nun ist das Update released!

Das M2Control wurde um eine Basisplatine erweitert, die das i.MX6 Linux-Board, das Software Defined Radio-Modul und das DSP-Board miteinander verbindet. Durch diese Platine wird das M2Control auch um mehrere Sensoren erweitert.

So ist es jetzt z.B. möglich, Temperatur- und Luftfeuchtigkeit sowie die Umgebungshelligkeit zu messen. Ein Beschleunigungssensor und Gyroskop sind ebenfalls auf der Basisplatine integriert.

Durch das offene Schnittstellenkonzept ist es möglich, weitere Bausteine – wie z.B. einen TPM-Chip (Trusted Platform Management) – anzuschließen.

Um in Zukunft auch Multimediaanwendungen auf der Plattform demonstrieren zu können, wurden Lautsprecher und ein Mikrofon integriert.

So ist das M2Control eine ideale Plattform, um schnell und flexibel Demonstratoren und Applikations-Prototypen entwickeln und präsentieren zu können – ideal auch für die Kunden von Mixed Mode.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenblatt sowie in der Übersicht des Platinenkonzepts.