Zum Hauptinhalt springen

Am Ende der Entwicklung steht die Fehlersuche. Haben Sie die Tools im Griff? Wir helfen Ihnen, den GDB als den Standard-Debugger unter Linux zu beherrschen. Egal, ob von der Kommandozeile oder aus Eclipse heraus. Die meisten Übungen werden auf dem Raspberry Pi, das im Workshop-Preis enthalten ist, durchgeführt. So können Sie die Übungen zuhause jederzeit noch einmal nachvollziehen.

AGENDA

  • Einführung in das Raspberry Pi
    • Features des Boards
    • Kommen Sie in Kontakt mit Ihrem Board
  • GDB: der GNU Debugger auf der Kommandozeile
    • Einzige Voraussetzung: eine Shell
    • Remote Debugging auf dem Target
    • Einfaches Setup
  • GUI Frontend zu GDB: mehr Komfort, mehr Übersicht
    • cgdb, Konsolen-GUI für den GDB
  • Grundfunktionen des GDB
    • Debug-Sitzungen
    • Breakpoints, Watchpoints, Catchpoints
    • Stack Analyse
  • Cross-GDB: wenn auf dem Target kein Platz für einen Debugger ist
    • Kommandozeilen-GDB als Cross Debugger
    • Cross Debugging auf dem Raspberry Pi
  • Thread Debugging
    • Multithreaded Programme debuggen
    • Fehlersuche in einem Thread, während andere weiterlaufen
  • Debugging mit Eclipse auf dem Raspberry Pi
    • Effektives Remote- und Crossdebugging mit Eclipse
    • Schritt für Schritt setzen wir ein Debugprojekt auf
  • Feature Staccato
    • Postmortem Debugging
    • Reverse Debugging

VORAUSSETZUNGEN

Grundlegende Kenntnisse der Softwareentwicklung und der Nutzung von Linux in der Shell sowie sicherer Umgang mit C/C++ sind Voraussetzung. Erfahrungen in der Entwicklung von Embedded Systems sowie Kenntnisse der Linux Kernelprogrammierung sind von Vorteil.

 

TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN

Eigener Laptop (alle technischen Details erhalten Sie in Ihrer Teilnahmebestätigung)


ZIELGRUPPE

Entwicklung

 

loader-gif