"Why functional programming matters", so titelte John Hughes in seinem 1984 veröffentlichten Paper. Seitdem wurde dieses Paper unzählige Male zitiert und funktionale Konzepte haben mehr und mehr Einzug in die alltäglich Programmierung gefunden. Die Forschung ist ebenfalls nicht stehen geblieben und seit der ursprünglichen Veröffentlichung hat sich viel bewegt auf diesem Forschungszweig.

Der Referent dieser Expert Session möchte dieses Paper als Grundlage nehmen um zu zeigen, was funktionale Programmierung in seiner Essenz bedeutet und wie die Konzepte ihren Platz in der modernen Softwareentwicklung haben. Beginnend mit den Beispielen aus dem Paper hangeln Sie sich schrittweise in Theorie und Praxis weiter vor.

 

NÄCHSTER TERMIN

Dienstag, 21.05.2019 von 16:30 - 18:00 Uhr bei Mixed Mode im Lochhamer Schlag 17, 82166 Gräfelfing
> zur Anmeldung