Zum Hauptinhalt springen
Chancen und Limits der Blockchain-Technologie im Embedded-Umfeld

Die Menschheit steht im 21. Jahrhundert durch den Klimawandel und knapper werdende Ressourcen vor enormen Herausforderungen. Mit dem Green Deal ist die Energiewende in Europa besiegelt und weltweit wird an Lösungen gearbeitet, den Energieverbrauch zu senken. Da wirkt es wie aus der Zeit gefallen, dass über das Bitcoin-Netzwerk scheinbar sinnlos Energie verbrannt wird. Schätzungen zufolge wurden 2021 von dem Netzwerk über 100 Terawattstunden Energie verbraucht. Das ist mehr als der Stromverbrauch von ganz Belgien im gleichen Jahr.

Im Rahmen der Expert Session lernen Sie, dass Blockchain-Technologie nicht auf Bitcoin und Kryptowährungen reduzierbar ist. Neben den Grundlagen und Anwendungsfeldern der Technologie wird vermittelt, wo sich Blockchain sinnvoll einsetzen lässt. Im zweiten Teil liegt dann der spezielle Fokus darauf, inwiefern sich Blockchain-Technologie mit ressourcenbeschränkten Embedded-Geräten verträgt und wie sie im IoT-Umfeld eingesetzt werden kann.
 

AGENDA

  • 1. Teil: Grundlagen
    • Einführung in die Technologie und deren verschiedene Anwendungsfelder
    • Wann macht der Einsatz von Blockchain Technologie Sinn? ("Do you need a Blockchain?")
  • 2. Teil: Einsatz von Blockchain im Embedded-Umfeld
    •  Die Gretchenfrage: Wo läuft die Blockchain?
    • Überblick - Technologien mit Eignung für Embedded/IoT
    • Hardware Security
    • Erfahrungen aus bisherigen Projekten bei Mixed Mode
       

ZIELGRUPPE

Entwicklung, Projektmanagement

 

NÄCHSTER TERMIN

Mittwoch, 30. November 2022, 16:00 - ca. 17:30 Uhr online über MS Teams 
> jetzt anmelden

loader-gif